Gewinner 2016

Mira Marie Foron, Violine

Mira Foron, geboren 2002 in Stuttgart, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenspiel. Noch im gleichen Jahr machte sie die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Hannover und wurde Jungstudentin von Frau Professor Ina Kertscher. Im Sommer 2012 wechselte sie an die Folkwang-Universität Essen in die Klasse von Professor Boris Garlitsky und studiert seit Winter 2015 bei Prof. Koh Gabriel Kameda, Musikhochschule Detmold. Zudem nahm sie an Meisterkursen von Frank Peter Zimmermann, Josef Rissin und Zakhar Bron teil.

Bei allen Wettbewerben von “Jugend musiziert”, inbegriffen den Bundeswettbewerb, gewann Mira den ersten Preis mit maximaler Punktzahl. Im Sommer 2011 gewann zudem den ersten Preis beim 9. Internationalen Wettbewerb “Premio Città di Padova”, Italien, für Violine solo. Im April des gleichen Jahres gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Wettbewerb “La Flame” in Paris für Violine solo und im Mai 2013 den ersten Preis beim 10. Internationalen Violinen-Wettbewerb “Andrea Postacchini” in Fermo, Italien.

Mehr Informationen zu Mira: https://www.miraforon.com/